10 Tipps, um sich günstig zu verwöhnen

10 Tipps, um sich günstig zu verwöhnen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist nicht unbedingt teuer! Übersicht über bewährte Praktiken, die wir heute gerne wieder entdecken.

1. Einkaufen ohne Improvisation

  • Rennen sind selten ein Teil des Spaßes und wir können dazu neigen, sie schnell zu machen, ohne zu viel nachzudenken. Schade, denn durch die Straffung dieser Aktivität ist es möglich, den Beleg aufzuhellen!
  • Grundlegende Hinweise: Richten Sie Ihre Einkaufsliste im Voraus ein, bevor Sie in den Supermarkt gehen. Dies zwingt Sie, sich an das zu halten, was Sie wirklich brauchen.
  • Ein weiterer kluger Reflex: Finden Sie die wahren Aktionen heraus, ohne nach falschen Angeboten zu suchen. Der gute Weg? Überprüfen Sie den Preis pro Kilo - auch wenn es sehr klein geschrieben ist - und niemals auf das Gerät. Einige Geschäfte berechnen Lagerabverkaufspreise für Produkte, deren Enddatum nahe liegt: Warum nicht, wenn Sie sicher sind, dass Sie schnell verbrauchen.
  • Zögern Sie nicht, sich für die Marken der Distributoren (Casino, Carrefour, Auchan, Leclerc usw.) zu entscheiden. Sie sind zumeist von gleicher Qualität wie die Produkte der großen Marken. Nur die Verpackung ändert sich.

2. Achten Sie auf kommerzielle Sirenen

  • Es ist schwer, den Produkten zu widerstehen, die alles tun, um uns zu verführen: Gerichte, die zum Aufwärmen zubereitet wurden, Kekse und Käse, die aufgehellt wurden, gaben uns ein gutes Gewissen. Achtung! Sie kosten mehr und sie wollen nicht gut für unsere Gesundheit. Wenn leichte Kekse Fett verlieren, gewinnen sie an Zucker und umgekehrt. Leichtkäse sind leicht in Fett, aber auch sehr oft in Kalzium. Langweilig. Die zubereiteten Gerichte sind besonders reich an Fett und Salz, Substanzen, die die Hersteller zur Geschmacksverbesserung verwenden.
  • Fazit Kochen Sie Ihre eigenen Gerichte: Sie beherrschen die Frische der Zutaten, kontrollieren die Menge an Zucker, Fett, Salz und vermeiden Zusatz- und Konservierungsstoffe (siehe unsere Rezepte). Und vor allem sparsam: Ein Hackfleischkuchen mit einem Kilo Fleisch kostet rund 4,60 Euro; Zu Hause mit Kartoffeln, Milch und Hackfleisch zubereitet, kostet es 2,80 €.

1 2 3 4