6 gute Reflexe, die Ihre Ohren im Sommer schützen

6 gute Reflexe, die Ihre Ohren im Sommer schützen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Im Sommer denken Sie immer, um die Haut und die Augen Ihres Kindes vor der Sonne zu schützen, stellen Sie sicher, dass sie ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt sind ... aber seine Ohren sind auch zerbrechlich und benötigen einige Vorsichtsmaßnahmen? Bevor der Sommer beginnt, finden Sie hier einige Tipps, um einen Sommer mit Zuversicht zu verbringen.

1. Mit dem Auto nicht zu laute Musik

  • Während der Fahrt hören Sie gerne Familienmusik. Stellen Sie sicher, dass die Lautstärke des Autoradios oder CD-Players auf eine angemessene Lautstärke eingestellt ist.
  • Fahren Sie auf einer Bergstraße mit niedriger Geschwindigkeit, damit die Ohren Ihres Kindes nur minimal von Änderungen des Druckniveaus betroffen sind.

2. Mit dem Flugzeug Station mit Zugluft

  • Während des Fluges, um das Risiko von HNO-Infektionen zu vermeiden, Otitis, einschließlich Ihres Weltenbummlers, denken Sie daran, Zugluft zu bewahren.
  • Wenn Sie ihn ein Video ansehen lassen, stellen Sie sicher, dass die Kopfhörerlautstärke nicht zu hoch ist.

3. Am Meer trocknen wir uns nach dem Schwimmen die Ohren

  • Zum Schutz Ihrer Augen kann Ihr Kind zwar blinzeln, aber die Ohren nicht schließen und das Eindringen von Wasser in den Gehörgang verhindern. Vergessen Sie also nicht, nach jedem Bad Ihren externen Hörpavillon abzuwischen, auch wenn Sie den Haartrockner auf dem Heimweg sanft abrunden möchten.

4. Achten Sie am Pool auf die Tauchgänge

  • Wasser drückt auf die Ohren. Beobachten Sie die Anzahl und Tiefe seiner Sprünge und Sprünge Ihres kleinen Champions, damit sie nicht zu sehr leiden!

5. Halten Sie sich während der Konzerte von Lautsprechern fern

  • Im Sommer genießen Sie Spaziergänge und besuchen Festivals, Konzerte oder Aufführungen im Freien. Stellen Sie sich mindestens 2 Meter von den Lautsprechern entfernt auf, um Ihr Hörgerät vor hoher Schallleistung zu schützen.

6. Verringern Sie die Lautstärke von Kopfhörern und Kopfhörern

  • Wenn Sie größere Kinder, Jugendliche oder Musikfans haben, laden Sie sie ein, die Anzahl zu begrenzenr Lautstärke und Dauer der Kopfhörer. Die JNA (National Day of Hearing) empfiehlt eine Stunde Hörzeit pro Tag bei durchschnittlicher Lautstärke. 

Frédérique Odasso