Wie wählt man eine Milchpumpe?

Wie wählt man eine Milchpumpe?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Aus verschiedenen Gründen - Arbeitsbeginn, Krankenhausaufenthalt, ... - müssen Sie möglicherweise eine Milchpumpe verwenden, ein kleines Gerät, das die Brustwarze saugt und so das Saugen Ihres Babys imitiert, um die Milch zu entfernen. Manuell oder elektrisch, welches soll man wählen?

Schnell und effizient die elektrische Milchpumpe

  • Sie müssen bald wieder an die Arbeit gehen Und möchten Sie während des Stillens mehrere Babyflaschen Ihrer Milch für Ihr Baby lagern? Die elektrische Milchpumpe ist für Sie! Wählen Sie vorzugsweise eine Milchpumpe mit Saugkraftregulierung, damit sie nicht zu schmerzhaft ist. Die meisten (guten) Modelle enthalten alles, was Sie brauchen, um Ihre Milch zu holen, aufzubewahren und Ihrem Baby zu geben, manchmal sogar in Geldbörsen oder Rucksäcken.
  • Es gibt verschiedene Milchpumpen, mit patentiertem Massagekissen, das den natürlichen Saugrhythmus Ihres Babys nachahmt (Philips Avent), doppelt, damit Sie Ihre Milch von beiden Brüsten gleichzeitig abholen können (Medela, Philips Avent) ... Ihr System verbessert sich regelmäßig, eine Garantie Effizienz und Komfort für Sie und Ihr Baby.

Dezent aber langsam ist die manuelle Milchpumpe

  • Die manuelle Milchpumpe ist ein kleines System, leicht, kompakt und abnehmbar. Perfekt für den gelegentlichen und diskreten Gebrauch, ist es auch billiger als elektrische Modelle. Warten Sie mit einer manuellen Milchpumpe 15 bis 45 Minuten, um je nach Fluss Ihrer Brüste genügend Milch zu extrahieren.
  • Praktische, manuelle Milchpumpen werden mit einer anpassungsfähigen Flasche oder Flasche angeboten, in der Sie Ihre Milch direkt vor dem Stillen Ihres Kindes sammeln können. Einziger Nachteil bei der manuellen Milchpumpe: abziehen ist Sport!

Wie halte ich meine Milch in den Regeln der Kunst?

  • Halten Sie Ihre Milch in einer sterilisierten Flasche kühl Bei luftdichtem Deckel bis zu 48 Stunden im Kühlschrank und nicht länger als 4 Monate im Gefrierschrank. Wenn Sie Ihre Muttermilch einfrieren, können Sie sie nach dem Auftauen bis zu 12 Stunden im Kühlschrank aufbewahren.

Welche Marken wählen?

  • Es ist besser, in eine große Marke zu investieren Milchpumpe, um ein Qualitätsmodell zu haben, das gut saugt, ohne Sie zu verletzen.

Gut zu wissen

Sie können einige Modelle von Milchpumpen in Apotheken auf ärztliche Verschreibung ausleihen: Sie werden von der Sozialversicherung erstattet!

Safia Amor

Stillen Baby: das Video.